Wichtige Änderungen der MwSt.-Vorschriften im Vereinigten Königreich für eBay-Verkäufer

Dieser Artikel beschreibt die Mehrwertsteuer-Vorschriften des Vereinigten Königreichs für eBay-Verkäufer, die sich aus der Vereinbarung zwischen eBay und HMRC ergeben. Sie werden erfahren, wer von den Änderungen betroffen ist und wie Sie sicherstellen können, dass Sie die Vorschriften rechtzeitig befolgen.

 

Themen in diesem Artikel:

 

Wer ist von der Änderung der MwSt.-Vorschriften des Vereinigten Königreichs betroffen?

Die neuen Änderungen der MwSt. im Vereinigten Königreich betreffen Verkäufer, die innerhalb eines 12-Monats-Zeitraums einen Umsatz von mehr als 85.000 £ im Vereinigten Königreich erzielen.Wenn Sie diesen Schwellenwert überschreiten, müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Überschreiten des Schwellenwerts eine gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer vorweisen.

 

Die Verkäufer, die den Schwellenwert überschreiten, werden von eBay benachrichtigt, und es wird von ihnen erwartet, dass sie innerhalb des oben genannten Zeitrahmens die Anforderungen erfüllen.

Wie kann man dieser Änderung nachkommen?

Um Auswirkungen auf Ihre eBay-Verkäufe zu vermeiden, sollten Sie stets darauf achten, dass:

 

  • Ihre Kontodaten aktuell sind (überprüfen Sie Ihre registrierten Adressen und alle Standorte, von denen Sie Ihre Waren versenden)
  • Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gültig ist (weitere Informationen finden Sie in diesem eBay-Artikel)
  • Ihr Firmenname in Ihrem eBay-Konto mit dem Firmennamen übereinstimmt, der bei HMRC und Companies House angegeben ist (ACHTUNG: Die Aktualisierung Ihres Firmennamens bei eBay oder Companies House kann eine zusätzliche Zahlungsüberprüfung erfordern und sich auf Ihre Auszahlungen auswirken).

Sollte Ihr eBay-Name nicht übereinstimmen, können Sie ihn einfach aktualisieren:

  1. Loggen Sie sich in Ihr eBay-Konto ein.
  2. Gehen Sie zu Angaben zum Unternehmen.
  3. Nehmen Sie die notwendigen Änderungen des Firmennamens vor.

Was passiert, wenn ich die Vorschriften nicht befolge?

Die Nichteinhaltung dieser Änderung hat folgende Konsequenzen:

  1. Sie können keine neuen Artikel auflisten oder bestehende Angebote bearbeiten.
  2. Käufer können Ihre bestehenden Artikel (die sowohl lokal als auch international gelistet sind) nicht kaufen.

War dieser Beitrag hilfreich?

3 von 6 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen