Wie Berechnet Webinterpret die Mehrwertsteuer (VAT)?

In diesem Artikel erfahren Sie alles über die Mehrwertsteuer. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen, die Sie im Zusammenhang mit der Steuer beachten sollten. 

Themen in diesem Artikel:

VAT in Ihren Artikelpreisen

Falls Sie dazu verpflichtet sind, ist es Ihre Verantwortung die Mehrwertsteuer zu Ihren originalen Listings hinzuzufügen.

Die Mehrwertsteuer Ihres Landes ist in allen internationalen Artikeln, die von Webinterpret außerhalb der Europäischen Union eingestellt wurden, enthalten.

Verkaufslimits in EU-Ländern

Sie brauchen Ihr Geschäft nicht im jeden EU-Land, indem Sie die Artikel verkaufen, neu zu registrieren. Sie müssen es nur registrieren, wenn Sie die im jeweiligen Land vorgeschriebenen Verkaufslimits überschreiten. Dann müssen Sie die Mehrwertsteuer für den Verkauf zahlen. Jedes Land hat ein eigenes Verkaufslimit.

Mehr Informationen zum Thema Mehrwertsteuer finden Sie hier.

Wie berechnet Webinterpret die Mehrwertsteuer?

Webinterpret ist in Frankreich registriert, dh. wenn Ihr Geschäft eine registrierte VAT-Nummer hat, brauchen sie für unsere Dienstleistungen keine Mehrwertsteuer zahlen.

Seit Januar 2015 müssen die Kunden, die keine registrierte VAT-Nummer haben, die Mehrwertsteuer Ihres jeweiligen Landes für die Dienstleistungen von Webinterpret zahlen. 

Wenn Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, unser Support-Team zu kontaktieren.

War dieser Beitrag hilfreich?

4 von 7 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen